oben

Kindergottesdienst

 

Wie läuft so ein KiGo ab?                                          

Wir treffen uns in der Kirche, wo die Kinder gemeinsam mit den jeweiligen Mitarbeitern in den vorderen Bänken sitzen. Die Kinder ziehen beim ersten Gemeindelied mit der Kindergottesdienst-Kerze aus der Kirche in das Gemeindehaus. Dort singen und beten wir unsere Kinderliturgie, erarbeiten und besprechen das jeweilige biblische Thema. Zum Schluss versammeln wir uns dann noch einmal, beten das "Vater Unser" und sprechen uns gegenseitig den Segen zu:
"Der Herr segne dich" - "und sein Frieden begleite dich".

Wie stellt man biblische Geschichten dar? Man kann sie erzählen. Aber manchmal ist es auch gut, wenn es etwas zum Ansehen gibt und zum Gestalten. Wenn dann mehrere Geschichten zusammengehören, kann man z.B. einen Passionsgarten gestalten. Die Salbung in Betanien, das Abendmahl und die Kreuzigung waren 3 Wegmarken, die von den Kindern mit viel Liebe gestaltet wurden. 3 Stühle fürs Abendmahl mit der Laubsäge auszusägen, das gibt Wasserblasen an den Händen. Und mal sehen: vielleicht kann der Passionsgarten in nächster Zeit mit anderen Geschichten weiterwachsen?

 

kindergottesdienst_2

 Das Kindergottesdienst-Team  

Pfarramt
Pfarrgasse 7
92648 Vohenstrauß

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (0 96 51) 22 69
Fax: (0 96 51) 36 08

Bürozeiten:
Montag: 10-14 Uhr
Mittwoch: 8-12 Uhr
Donnerstag: 16-19 Uhr

Herrnhuter Losungen

Samstag, 18.08.2018
Das sei ferne von uns, dass wir den HERRN verlassen!
Seid in Christus verwurzelt und gegründet und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.